Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

  • Ina Spanier-Oppermann vertritt die Krefelder Interessen im Landtag

    Ina Spanier-Oppermann, MdL

    Besuchen Sie www.ina-spanier-oppermann.de

    Weiterlesen
  • Fraktionsvorsitzender im Rat der Stadt Krefeld Benedikt Winzen

    Besuchen Sie die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld

    Weiterlesen
  • Unser Oberbürgermeister Frank Meyer

    Oberbürgermeister Frank Meyer

    Sie erreichen unseren Oberbürgermeister Frank Meyer unter

    Weiterlesen

MELDUNG:

16. Januar 2017

Bürgerfrühstück der SPD Krefeld-Nord

Neues aus den Ortsvereinen
Sitzend: Mitglieder der Inrather Sportschützen, Stehend von links nach rechts: Alexandros Palaskas (Wirt), Mia Bömer, David Nowak, Ina Spanier-Oppermann, Ralph-Harry Klaer, Gisela Klaer, Elke Buttkereit, Frank Meyer (Foto: Dietbert Wendler)

Mehr als 70 Gäste kamen, Frank Meyer, Gisela Klaer, Ina Spanier-Oppermann , David Nowak und Ralph-Harry Klaer stellten sich der Diskussion der Vorstände des Krefelder Nordens.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

12. Januar 2017

André Stinka: Wir bringen NRW raus aus dem Reparaturmodus

Zur heutigen Vorstellung der Haushaltsbilanz 2016 durch Finanzminister Norbert Walter-Borjans erklärt André Stinka, Generalsekretär der NRWSPD:

Mit dem Plus im Landeshaushalt 2016 hat unsere Landesregierung ein sehr starkes Zeichen gesetzt. Als Norbert Walter-Borjans 2010 das Amt des Finanzministers antrat, musste er einen von CDU und FDP bemerkenswert schlecht geführten Etat übernehmen. Die Regierung von Jürgen Rüttgers und dem heutigen CDU-Vorsitzenden Armin Laschet im Ministeramt hatte eine Jahresverschuldung von fast 5 Milliarden Euro hinterlassen.

Der Überschuss von mehr als 200 Millionen Euro im vergangenen Kalenderjahr zeigt: Wir haben einen Plan für unser Land. Unser finanzpolitisches Konzept ist erfolgreich. Wer clever sparen will, muss präventiv investieren. Rot-Grün hat nicht nur den Landeshaushalt konsolidiert, sondern trotz teilweise hitziger Vorwürfe der Opposition für die Zukunft unseres Landes eingezahlt.

Die Jugendarbeitslosigkeit ist auf einem historischen Tiefstand, die Beschäftigung insgesamt auf einem historischen Höchststand. Wir legen ein zwei Milliarden Euro-Projekt zur Sanierung unserer Schulen auf - das größte Projekt seiner Art in der Geschichte unseres Landes. Nachdem beim Straßenbau und bei der inneren Sicherheit unter CDU und FDP Personal zusammengestrichen wurde, stockt die SPD-geführte Landesregierung auf. So erhöhen wir die Anwärterzahlen für den Polizeidienst ab 2017 auf 2000 Planstellen – fast doppelt so viel wie es unter Schwarz-Gelb 2010 gab. Daneben bleibt unser Finanzminister ein Vorkämpfer für mehr Steuergerechtigkeit. Die Danksagungen ausländischer Finanzminister nach dem Kauf der Steuer-CDs bezeugen dies.

Der Überschuss im Haushalt ist Resultat eines gut gedachten und konsequent durchgeführten Politikkonzepts. Wir bringen NRW aus dem Reparaturmodus.

[mehr ...]

MELDUNG:

11. Januar 2017

Das Land NRW fördert zwei weitere Familienzentren in Krefeld

Neues von unseren Abgeordneten
Ina Spanier-Oppermann, MdL

„Krefeld bekommt mit dem Kindergartenjahr 2017/ 2018 zwei weitere Familienzentren, welche durch Mittel des Landes NRW gefördert werden“, so berichtete heute die Krefelder SPD-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses Ina Spanier-Oppermann.

[mehr ...]

MELDUNG:

10. Januar 2017

SPD Krefeld startet ins Wahlkampfjahr 2017

Die beiden SPD-Landtagskandidaten, Benedikt Winzen und die Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann (vorne rechts), starten gemeinsam mit den SPD-Bundestagskandidatinnen Elke Buttkereit (hinten rechts) und Nicole Specker (vorne links) in den Wahlkampf.

Die Krefelder SPD startet - mit einer fleißigen Biene - in das Wahlkampfjahr 2017. Die Sozialdemokraten nennen ab sofort ein Modell des weltbekannten italienischen Kleintransporters Ape (ital. für Biene) ihr Eigen.

[mehr ...]

MELDUNG:

09. Januar 2017

1. Krefelder ZukunftsDialog

Krefeld ZukunftsDialog
1. Krefelder ZukunftsDialog - "Der neue Umweltschutz wird sozial" mit Bundesumweltministerin Barbara Hendricks

Herzliche Einladung zum 1. Krefelder ZukunftsDialog:

„Der neue Umweltschutz wird sozial!“ mit Bundesumweltministerin Dr. Barbara Hendricks

Der Krefelder ZukunftsDialog ist eine neue Veranstaltungsreihe, die sich unter Hinzuziehung externer Expertisen mit der Frage „Krefeld 2030 - wie wollen wir leben?“ befasst. Wir führen eine offene Diskussion mit den Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen, Gewerkschaften, Vereinen und Institutionen. Der Krefelder ZukunftsDialog beleuchtet globale Megatrends und untersucht Chancen und Risiken für Krefelderinnen und Krefelder. Er ist eine gemeinsame Plattform des SPD Unterbezirks Krefeld, der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld und der Sozialdemokratischen
Gemeinschaft für Kommunalpolitik SGK.

[mehr ...]

MELDUNG:

03. Januar 2017

2017 wird ein gutes Jahr für die Stadtteile!

Neues aus der Ratsfraktion

Das Jahr 2017 wird ein gutes für die Krefelder Stadtteile. Wir sind als SPD angetreten, die Entwicklung in den Stadtteilen in den Vordergrund zu rücken und weiter voranzutreiben. Wir haben klar gesagt: "Jetzt sind auch die Stadtteile dran." Mit dem Beschluss zum Haushaltsjahr 2017 halten wir unser Wort, wie die vielfältigen Investitionsmaßnahmen und Mittelbereitstellungen in den Bezirken deutlich machen.

[mehr ...]

MELDUNG:

16. Dezember 2016

Kritik der CDU ist eine reine Luftnummer!

Neues von unseren Abgeordneten
Ina Spanier-Oppermann, MdL

„Die Kampagne und die Behauptungen zur Integrationspauschale, auf die die Krefelder CDU nun aufgesprungen ist, sind eine reine Luftnummer. Behauptet man so etwas, bringt man leider die Fakten durcheinander“, kritisiert die Krefelder SPD-Landtagsabgeordnete Spanier-Oppermann die letzten Verlautbarungen der CDU in Krefeld.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

16. Dezember 2016

Benedikt Winzen: „Die SPD sagt Ja zur doppelten Staatsbürgerschaft, Ja zum beitragsfreien Studium und Ja zum beitragsfreien dritten Kindergartenjahr!“

Als „Rücksturz ins Gestern“ bezeichnet Benedikt Winzen, stellvertretender Parteivorsitzender der SPD Krefeld und Landtagskandidat, die Vorschläge und jüngsten Parteitagsbeschlüsse der CDU.

„Wenn die CDU die Kita-Beitragsfreiheit als Geldverschwendung bezeichnet, die Studiengebühren wieder einführen und die doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen möchte, dann kann man dies nur als rückwärtsgewandte Politik bezeichnen.“ Mit der SPD werde es eine solche Politik definitiv nicht geben. „Die Vorschläge führen weder zu einem besseren Betreuungsangebot oder einer gerechteren Bildung, noch zu mehr Integration. Das Gegenteil ist jeweils der Fall. Wir sagen daher Ja zum Doppelpass, Ja zum beitragsfreien Studium und Ja zum beitragsfreien dritten Kindergartenjahr“, gibt der SPD-Politiker ein deutliches Bekenntnis ab.

[mehr ...]

MELDUNG:

13. Dezember 2016

SPD-Bundestagsabgeordnete diskutieren zum Bundesteilhabegesetz

Neues von unseren Abgeordneten
Bundestagsfraktion vor Ort - Bundesteilhabegesetz mit Siegmund Ehrmann, MdB

Wird das Bundesteilhabegesetz dazu beitragen können, die Teilhabe und die Selbstbestimmung von Menschen mit Behinderungen zu stärken? – Dies war die Frage, zu der der Bundestagsabgeordnete Siegmund Ehrmann gemeinsam mit seiner Kollegin Kerstin Tack, der behindertenpolitischen Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion, am Dienstag zur Diskussion in den Südbahnhof geladen hatte.

[mehr ...]

MELDUNG:

09. Dezember 2016

Haushaltsplan 2017

Neues aus der Ratsfraktion
Benedikt Winzen. Foto: Gerda Schnell

Liebe Krefelderinnen und Krefelder,
liebe Genossinnen und Genossen,

wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass der Rat der Stadt Krefeld in seiner Sitzung am 08.12.2016 mit den Stimmen von SPD, CDU und Bündnis 90/Die Grünen den städtischen Haushalt für das Jahr 2017 verabschiedet hat.

[mehr ...]

MELDUNG:

08. Dezember 2016

Lernen wie in der Steinzeit

Juso-Hochschulgruppe
Juso-Hochschulgruppe: Lernen wie in der Steinzeit

Die Devise an deutschen Hochschulen lautet insbesondere nach der Bologna-Reform „höher, schneller, weiter“. Doch anstatt nach vorn, geht es wieder zurück – steinzeitartige Methoden stehen der Lehre an deutschen Hochschulen ins Haus.

[mehr ...]

MELDUNG:

02. Dezember 2016

Feuerwehren in NRW erhalten zusätzliche 1,8 Millionen Euro vom Land NRW für die Nachwuchswerbung

Neues von unseren Abgeordneten
Ina Spanier-Oppermann, MdL

„Wir wollen die Kreise und kreisfreien Städte in ihrem Bemühen unterstützen, für Kinder- und Jugendfeuerwehren und das Ehrenamt in der Feuerwehr zu werben“, berichtet die Krefelder Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann heute am Rande des Plenums in Düsseldorf.

[mehr ...]

MELDUNG:

01. Dezember 2016

Betriebsräte aus Moers und Krefeld zu Gast in Berlin

Neues von unseren Abgeordneten
Siegmund Ehrmann, MdB mit Hans-Gert Röhrig, Frank Lehmann und Thomas Jansen

Unter dem Motto „Alterssicherung – sicher und gerecht gestalten“ hat die SPD-Bundestagsfraktion am Mittwoch mit rund 300 Betriebs- und Personalräten aus ganz Deutschland über die Zukunft der Rente diskutiert. Mit dabei waren auch drei Gäste aus dem Wahlkreis.

[mehr ...]

MELDUNG:

30. November 2016

Das Land fördert die Schulsozialarbeit in Krefeld auch im Jahr 201

Neues von unseren Abgeordneten
Ina Spanier-Oppermann, MdL

„Die SPD-geführte Landesregierung hat sich darauf verständigt, die Schulsozialarbeit auch über 2017 hinaus abzusichern. Neben den bereits eingestellten Mitteln von 47,7 Millionen Euro im Haushaltsentwurf wird die Landesregierung ermächtigt, Verpflichtungen für diesen Bereich im Jahr 2018 in gleicher Höhe einzugehen. Nach den aktuellen Rechnungen wären dies rund 1,054 Millionen Euro für Krefeld", berichtet die Krefelder Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann.

[mehr ...]

MELDUNG:

29. November 2016

Siegmund Ehrmann ermuntert zur Teilnahme am Jugendmedienworkshop

Neues von unseren Abgeordneten
Siegmund Ehrmann MdB

Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland e.V. 30 junge Journalistinnen und Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein.

[mehr ...]

MELDUNG:

27. November 2016

Besinnliche Adventsfeier der SPD Krefeld-Mitte mit Jubilarehrung

Neues aus den Ortsvereinen
v.l. Anke Drießen-Seeger, Dieter Backerra, Peter Haiduk, Peter Kojda, Gerd Maas, Elke Buttkereit, Julianne Botschen

Eins ist sicher: Elke Buttkereit hat seit vergangenem Freitag rund 30 Fans mehr. Die Bundestagskandidatin der SPD für den Krefelder Norden war als Ehrengast zur traditionellen Adventsfeier der SPD Krefeld-Mitte im Josef-Hellenbrock-Haus auf dem Südwall eingeladen worden, und sie war dieser Einladung nach eigenem Bekunden sehr gerne gefolgt.

[mehr ...]

MELDUNG:

26. November 2016

Günter "Fongi" Holthoff feierte am 22. November seinen 80. Geburtstag

Neues aus den Ortsvereinen
Jazzklubvorsitzende Martina Heffels schenkt Günter "Fongi" Holthoff ein Senioren-Handy

"Schöner konnte Günter "Fongi" Holthoff, der Nestor der Niederrheinischen Jazz-Szene, seinen 80. Geburtstag nicht feiern. Der Jazzklub Krefeld beschenkte ihn mit einem Senioren-Handy, der Oberbürgermeister würdigte sein kulturelles Schaffen in einer kleinen Ansprache, und das Iiro Rantala Trio gab ein grandioses Konzert im ausverkauften Rittersaal der Burg Linn" schrieb die Rheinische Post Krefeld / Mojo Mendiola am 24.11.2016.

[mehr ...]

MELDUNG:

24. November 2016

SPD stellt Nicole Specker für den Bundestag auf

Ralph-Harry Klaer, Vorsitzender der SPD Krefeld, Nicole Specker, Bundeskandidatin für den Wahlkreis Krefeld I - Neuss II, Daniel Rinkert, Vorsitzender der SPD im Rhein-Kreis-Neuss

Nicole Specker von den SPD Delegierten des Rhein-Kreis Neuss und Krefeld endgültig für den Bundestag nominiert. Krefelder SPD hat ihre Kandidaten für den Landtag und den Bundestag nun komplett aufgestellt. SPD des Rhein-Kreis Neuss wird kommende Woche komplett sein.

[mehr ...]

PRESSEMITTEILUNG:

24. November 2016

Die NRWSPD geht mit großer Zuversicht in die Bundestagswahl

Die Landesvorsitzende der NRWSPD, Hannelore Kraft, und die Vorsitzenden der Regionen der NRWSPD, Norbert Römer (Westliches Westfalen), Britta Altenkamp (Niederrhein), Stefan Schwartze (Ostwestfalen-Lippe) und Sebastian Hartmann (Mittelrhein) schlagen vor, Martin Schulz als Spitzenkandidat auf Platz Eins der Landesliste für die kommende Bundestagswahl zu wählen. Hierzu erklären sie gemeinsam:

Die NRWSPD freut sich, dass Martin Schulz seine enorme Erfahrung und große politische Leidenschaft nun noch stärker in die Bundespolitik einbringen wird. Mit seiner starken Stimme für eine sozial gerechte Gesellschaft in einem vereinten Europa gehen wir als NRWSPD mit großer Zuversicht in die Bundestagswahl.

[mehr ...]

MELDUNG:

19. November 2016

Klausur des Landesvorstands: Klare Positionierung für den Wahlkampf

Bei seiner heutigen Klausurtagung in Düsseldorf hat sich der Landesvorstand der NRWSPD personell und inhaltlich klar positioniert. Landesvorsitzende Hannelore Kraft wurde einstimmig als Spitzenkandidatin für den ersten Listenplatz zur nordrhein-westfälischen Landtagswahl im Mai 2017 vorschlagen. Die in der Partei geführte Programmdebatte wurde weiter vertieft, wobei die starke Basis-Beteiligung besonders in die Diskussion einfließen konnte. Mit mehreren tausend Vorschlägen haben die Mitglieder bis heute mitgemacht. Wahl der Landesliste und Beschluss des Wahlprogramms sind auf den 18. Februar 2017 terminiert.

Zudem wurde das Präsidium der NRWSPD neu gewählt. Neben der Landesvorsitzenden, den vier Stellvertretern, dem Generalsekretär sowie dem Schatzmeister gehören dem Gremium nun Hans-Willi Körfges, Apostolos Tsalastras, Gisela Walsken, Oliver Kaczmarek, Sonja Jürgens, Birgit Sippel, Stefan Kämmerling und Dörte Schall an.

[mehr ...]

MELDUNG:

18. November 2016

Wir trauern um Roman Dahm

Roman Dahm, Ratsherr und Ortsvereinsvorsitzender Krefeld-West

In der Nacht zum 18. November ist unser geschätzter Kollege und Freund, Ratsherr Roman Dahm, nach kurzer schwerer Erkrankung verstorben.

[mehr ...]

MELDUNG:

15. November 2016

Gewerkschafter aus Krefeld besuchten auf Einladung der SPD-Landtagsabgeordneten Ina Spanier-Oppermann den Landtag

Neues von unseren Abgeordneten
Besuch der IGBCE-Ortsgruppe Uerdingen im Landtag NRW mit Ina Spanier-Oppermann, MdL

Nass-kaltes Wetter lädt für gewöhnlich nicht zu Ausflügen ein. Eine Gruppe aus Krefeld fand dennoch den Weg zum Düsseldorfer Landesparlament und nahm an dem etwa 3-stündigen Besuchsprogramm im Landtag teil.

[mehr ...]

MELDUNG:

14. November 2016

Hannelore Kraft: „Frank-Walter Steinmeier ist ein würdiger Kandidat“

Als erfahrener Außenminister verfügt er über exzellente Voraussetzungen und wird in diesen herausfordernden Zeiten ein ausgezeichneter Repräsentant der Bundesrepublik Deutschland sein.

Zur kommenden Wahl des Bundespräsidenten erklärt Hannelore Kraft, Landesvorsitzende der NRWSPD:

Frank-Walter Steinmeier ist ein würdiger Kandidat für das Amt des Bundespräsidenten - das sieht auch die große Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger so. Als erfahrener Außenminister verfügt er über exzellente Voraussetzungen und wird in diesen herausfordernden Zeiten ein ausgezeichneter Repräsentant der Bundesrepublik Deutschland sein. Schön ist natürlich auch, dass er in NRW geboren wurde.

[mehr ...]

MELDUNG:

12. November 2016

Hannelore Kraft im Interview mit dem Tagesspiegel

Im Interview mit dem Tagesspiegel spricht Hannelore Kraft unter anderem über präventive Politik, Rituale in der Bundespolitik und das Amt des Bundespräsidenten. Hier das ganze Interview lesen.

[mehr ...]

MELDUNG:

10. November 2016

Gedenken an die Reichspogromnacht

SPD Krefeld. Das sind wir.
Oberbürgermeister Frank Meyer beim Gedenken an die Reichspogromnacht am 09.11.2016, Foto: Dietbert Wendler

Wie jedes Jahr trafen sich am 09. November 2016 viele Menschen am Platz der alten Synagoge an der Marktstraße. Zum Gedenken an die unzähligen Opfer der Reichspogromnacht am 9. November 1938, auch Reichskristallnacht genannt. Der Tag, an dem das Nazi-Regime ohne Hemmungen in aller Öffentlichkeit seine hässliche Fratze zeigte. Als jüdische Mitbürger gezielt gejagt, bestohlen, misshandelt und ermordet wurden. Als der Holocaust vor aller Augen begann.

[mehr ...]