Fest ohne Grenzen

Diskussionsrunde mit Vertretern des Rates der Stadt Krefeld (l. Frank Meyer, SPD)
Politische Diskussionrunde (l. Frank Meyer, SPD)
Fest ohne Grenzen
"FoG" Logo

Grenzenlos war auch in diesem Jahr die Unterstützung für das Fest. Verbände, Vereine, Parteien und Jugenorganisationen unterstützten die Organisatoren. Mit der Botschaft für Toleranz und gegen jedwede fremdenfeindliche Ausprägung feierte man gemeinsam mit der Bürgerinitiative "Rund um St. Josef".

Neben Speis und Trank lud die Veranstaltung zur Information über Aktionen gegen Rechtsextremismus ein. Begleitet wurde dieses Event von Bands wie, Soulforce, Acoustic Rocks, The Fog Joggers, Symbiosis, Caco, Steve Buttenberger, Rifkik und Bennof sowie Rapaholix.

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie unter:

Fest ohne Grenzen