Die SPD wirbt mit sieben knallroten Schirmen für die Europawahl

Schirmtruppe - ganz vorne Anke Drießen-Seeger und Ulrich Kaiser
Ulrich Kaiser im Gespräch mit Passanten
Ulrich Kaiser im Gespräch mit Passanten

Da musste sich so mancher Passant verwundert die Augen reiben, als am 29. Mai bei strahlendem Sonnenschein auf einmal sieben knallrote aufgespannte Regenschirme in der Innenstadt auftauchten.

Im Gänsemarsch folgten die Schirmträger Ulrich Kaiser, dem SPD-Kandidaten fürs Europa-Parlament, der mit tatkräftiger Unterstützung der fünf Ratskandidaten aus Krefeld-Mitte 160 rote Rosen an die Krefelder Damenwelt verteilte und etliche Europa-Kugelschreiber an die Herren.

Ratskandidatin Dilan Ceylan-Sippel transportierte im ebenfalls rot beschirmten Kinderwagen nicht nur ihren Sohn Malik, sondern auch die Rosenvorräte.

Die Aktion führte zu unterschiedlichen Reaktionen. Die einen waren begeistert, dem Kandidaten, den alle schon von den Plakaten kannten, unerwartet persönlich zu begegnen, die anderen verwickelten ihn in politische Diskussionen und die dritten wünschten ihm einfach nur viel Glück.