Doris Nottebohm als Vorsitzende wiedergewählt

Hermine Himmelein und Doris Nottebohm
Doris Nottebohm (rechts) dankt Hermine Himmelein für ihr langjähriges Engagement
v.l. Michael Haas, Doris Nottebohm, Jürgen Oppers, Ina Spanier-Oppermann
v.l. Michael Haas, Doris Nottebohm, Jürgen Oppers, Ina Spanier-Oppermann

Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung der SPD Fischeln am 18. März in der Gaststätte Gietz wurde Doris Nottebohm als Vorsitzende in ihrem Amt bestätigt.

Ina Spanier-Oppermann, Michael Haas und Jürgen Oppers wurden zu stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Hermine Himmelein, die nicht mehr für den stellvertretenden Vorsitz kandidierte, gehört dem Vorstand weiterhin als Beisitzerin an.

Weitere Mitglieder im Vorstand sind Hans-Günter Koch (Kassierer), Anke Reese-Menn (Schriftführerin), Ursula Wiecke (stellvertretende Kassiererin), Sylvia Leurs und Regina Pesch (stellvertretende Schriftführerinnen), Achim Beckers, Siegfried Bendt, Alfred Böhnhardt, Petra Cramer-Musial, Dietmar Krüll, Jennifer Pascha, Monika Pflaum, Reinhold Friedrich, Britta Richter, Reza Röttges, Bernd Scheelen, Markus Spintig, Michael van Oirschot, Dirk Wetzel und Marita Wilstacke, alle Beisitzer.

Die anwesenden Mitglieder bedankten sich bei Horst Hannappel, der nicht mehr kandidierte, für seine jahrzehntelange Mitarbeit und für seine straffe und dennoch kurzweilige Sitzungsleitung.

Zum Abschluss des Abends stimmte die neue stellvertretende Vorsitzende, Landtagskandidatin Ina Spanier-Oppermann, ihre Fischelner Genossen auf den bevorstehenden Wahlkampf ein.