Angela Gebhardt-Woelke als Vorsitzende bestätigt

v.l. Jürgen Wagner, Otto Hagemeier, Frank Meyer, Angela Gebhardt-Woelke, Ruth Esser, Thomas Woelke, Uwe Bauer, Mirjana Stavris, Gisela Klaer, Ralph Harry Klaer, Gerd Politt
v.l. Jürgen Wagner, Otto Hagemeier, Frank Meyer, Angela Gebhardt-Woelke, Ruth Esser, Thomas Woelke, Uwe Bauer, Mirjana Stavris, Gisela Klaer, Ralph Harry Klaer, Gerd Politt

Im Rahmen ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung in der Gaststätte "Haus Sieburg" wählten die Mitglieder des SPD-Ortsvereins Krefeld-Nord ihren neuen Vorstand. Im Amt der Vorsitzenden wurde erwartungsgemäß Angela Gebhardt-Woelke bestätigt, im Amt der stellvertretenden Vorsitzenden Ruth Esser.

Nach 17 Jahren als Kassiererin des Ortsvereins stellte Liselotte Betz ihr Amt zur Verfügung. Mit herzlichen Worten, Blumen und einer guten Flasche Wein würdigte Angela Gebhardt-Woelke das erfolgreiche Wirken von Liselotte Betz.

Mirjana Stavris wurde ins Amt der Kassiererin gewählt. Ihr zur Seite steht als stellvertretender Kassierer Jürgen Wagner. Weiter gehören Uwe Bauer (Schriftführer), Gisela Klaer (stellvertretende Schriftführerin) sowie Otto Hagemeier, Ralph Klaer, Frank Meyer, Gerd Politt und Thomas Woelke dem Vorstand an. Neuer Pressesprecher ist Michael Enders.

Ebenfalls auf der Tagesordnung stand die Vorstellung von Ina Spanier-Oppermann, der Landtagskandidatin für den Krefelder Norden. Sie berichtete über den aktuellen Stand der Wahlkampfvorbereitungen und stellte verschiedene der vorgesehenen Aktionen vor. Der unmittelbare Kontakt mit den Bürgern liege ihr besonders am Herzen, erläuterte die engagierte Politikerin, daher plane sie, u.a. Hausbesuche in den einzelnen Bezirken ihres Wahlkreises zu machen.