Uli Hahnen MdL übernimmt wichtige Funktionen im Landtag NRW

Uli Hahnen MdL
Uli Hahnen MdL

Der Haushalts- und Finanzausschuss im Landtag NRW hat den Krefelder Abgeordneten Uli Hahnen in seiner ersten Sitzung zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. "Mein beruflicher Werdegang und meine langjährige Erfahrung als Fraktionsvorsitzender werden hier sicherlich eine Rolle gespielt haben", freut sich Uli Hahnen über diesen Vertrauensbeweis. Hahnen ist seit 1994 Vorsitzender der SPD-Fraktion im Rat der Stadt Krefeld und war vor seiner Wahl in den Landtag als Diplom-Finanzwirt in der Landesfinanzverwaltung tätig.

Der Vorsitz dieses wichtigen Ausschusses fällt traditionell der größten Oppositionsfraktion zu, daher wurde bei der Wahl am 2. September ein CDU-Abgeordneter zum Vorsitzenden bestimmt. Dem Ausschuss gehören 25 Mitglieder an, CDU- und SPD-Fraktion entsenden jeweils neun Mitglieder, die GRÜNE-Fraktion drei, die FDP-Fraktion und die Fraktion DIE LINKE.NRW je zwei.

Neben dem stellvertretenden Vorsitz im Haushalts- und Finanzausschuss ist dem Krefelder Landtagsabgeordneten zudem die Funktion des Sprechers der SPD-Landtagsfraktion im Unterausschuss Personal übertragen worden. Darüber hinaus gehört er dem Ausschuss für Haushaltskontrolle als ordentliches Mitglied an.

Als stellvertretendes Mitglied arbeitet Hahnen in folgenden Ausschüssen mit: Ausschuss für Kommunalpolitik, Ausschuss für Wirtschaft, Mittelstand und Energie, Unterausschuss Landesbetriebe und Sondervermögen, Ausschuss für Klimaschutz, Umwelt, Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz.