Spende für die Kindertafel anstelle einer aufwändigen Weihnachtskarte

v.l. Bernd Scheelen MdB, Elisabeth Ploenes, Uli Hahnen MdL, Wolfgang Krumm
v.l. Bernd Scheelen MdB, Elisabeth Ploenes, Uli Hahnen MdL, Wolfgang Krumm

"In diesem Jahr wird auf den Versand teurer Weihnachtskarten verzichtet und stattdessen eine soziale Institution mit einer Spende bedacht." Dieser Beschluss des Krefelder SPD-Vorstands fiel einstimmig, und die Wahl fiel leicht, hat sich die SPD doch das Wohl von Kindern auf die Fahnen geschrieben und fordert schon seit Jahren ein warmes Mittagessen für alle Schulkinder, auch und gerade für die armen unter ihnen.

So konnten jetzt Bernd Scheelen MdB, Vorsitzender der Krefelder SPD, sowie sein Stellvertreter, der Landtagsabgeordnete Uli Hahnen, der Kindertafel, vertreten durch Elisabeth Ploenes und Wolfgang Krumm, kurz vor dem Fest einen Scheck im Wert von 500 Euro übergeben. Siegmund Ehrmann MdB konnte zu seinem Bedauern nicht dabei sein, da ihm die Schneemassen auf den Straßen einen Strich durch die Rechnung gemacht haben.

Elisabeth Ploenes wurde erst kürzlich vom Landschaftsverband Rheinland der Rheinische Ehrenpreis für soziales Engagement verliehen. Ploenes ist Gründungsmitglied und war langjährige 1. Vorsitzende des Vereins "Krefelder Tafel". Sie ist jetzt Ehrenvorsitzende; in ihrer Funktion als Vorsitzende der Tafel ließ sich Elisabeth nach 13-jähriger Tätigkeit in diesem Amt von Wolfgang Krumm ablösen.