Leider bereits ausgebucht! Besichtigung der Krefelder Synagoge

Der Davidstern in der Eingangshalle

Seit zwei Jahren gehört der Besuch der Krefelder Synagoge zu den Highlights des Sommer-Ferien-Programms der SPD Mitte. Auch in diesem Jahr hat es viele Nachfragen gegeben, und so wird Vorstandsmitglied Dilan T. Ceylan, unterstützt vom stellvertretenden Vorsitzenden des Ortsvereins, Daniel Smolenaers, erneut interessierte Gäste am Mittwoch, den 17. August, um 17:00 Uhr vor der Synagoge an der Wiedstraße in Empfang nehmen.

Spannend, lehrreich und anrührend ist solch ein Besuch der im September 2008 eingeweihten Synagoge allemal. Michael Gilad, der stellvertretende Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde, steht für die Führung zur Verfügung, er hat deswegen sogar seinen Flug nach Israel verschoben!

Die Veranstaltung ist leider bereits ausgebucht!

Eine Anmeldung unter Tel. 862025 oder per eMail unter spd-fraktion@nullkrefeld.de ist erforderlich gewesen. Die Führung ist kostenlos, Spenden für die Synagoge sind willkommen.

Man sollte auf alle Fälle seinen Ausweis dabei haben, und Männern sei empfohlen, eine Kopfbedeckung mitzubringen.