MdB Siegmund Ehrmann lädt ein zu einem spannenden Vormittag mit „TIM IN BIRMA“

TIM IN BIRMA
TIM IN BIRMA

SPD-Bundestagsabgeordneter Siegmund Ehrmann, anspruchsvoller Kultur zugeneigt wie kein anderer, lädt wieder ein zu "KulTOUR mit Siggi", und zwar für Sonntag, den 11. September, 11:00 Uhr, Eintritt frei! Diesmal mit der Gruppe „TIM IN BIRMA“.

Dem Einladungsflyer kann man folgenden spannenden Text entnehmen: "Inspiriert von seinen Reisen nach Birma kommt Isfort mit drei seiner engsten musikalischen Wegbegleiter zurück auf die Bühne. Dabei werden Lieder, Gedichte und neue Texte – mal im "klassischen Songwriting Format", mal als Minimal Music – vertont, gesprochen, gesungen. Die aufgenommenen Geräusche und Klänge der Reisen werden verfremdet, eben noch Klangteppich, fügen sich hier tonal ins Ganze, werden bald zum elektronischen Puls eines Stücks.

Melancholisch, kammermusikalisch, impulsiv, manchmal tanzbar…Tim Isfort – nicht mit Orchester, nicht im Oktett – sondern in der kleinsten Besetzung, in der noch die markanten Klangfarben entstehen, die dieses Quartett von sämtlichen Pop, Jazz und Indie–Acts unterscheidet. Ohne Schlagzeug. Ohne Hund. Mit Bildern, die nur im Kopf entstehen.

Auf dem Programm stehen auch Lieder aus dem Repertoire des Tim Isfort Orchesters – allerdings in völlig neuer Bearbeitung.

"TIM IN BIRMA": Captain Cold John Turkey (Markus Türk) – Trompete, Gitarre, Gesang / Lord Sebastien de Raymon (Sebastian Reimann) – Violine, Viola / Gräfin Cherie Hardenberg (Mirjam Hardenberg) – Cello, Gesang / Sir Tim Isfjordson (Tim Isfort) – Bass, Gitarre, Gesang, Electronic