Vom Gastarbeiter zum Arbeitgeber – Integrationschancen durch Selbständigkeit

v.l. Bernd Scheelen und Siegmund Ehrmann
v.l. Bernd Scheelen MdB und Siegmund Ehrmann MdB

In Krefeld haben über 1200 Unternehmerinnen und Unternehmer aus 70 Ländern ihr eigenes kleines Unternehmen gegründet. Damit nehmen sie ihre berufliche Existenz in die eigenen Hände, schaffen Arbeits- und Ausbildungsplätze und gestalten aktiv ihre gesellschaftlichen Teilhabemöglichkeiten. Diese Initiativen sind gut für Integration und Wirtschaft!

"Vom Gastarbeiter zum Arbeitgeber" lautet der bewusst zugespitzt formulierte Titel der Veranstaltung, mit der wir im Rahmen des Zukunftsdialogs Integration der SPD-Bundestagsfraktion vor Ort die Integrationspotentiale und -chancen von Selbständigkeit beleuchten.

Gemeinsam mit Akteuren, die an der Schnittstelle von Wirtschaft und Integration tätig sind, wollen wir aber auch über die besonderen Bedingungen diskutieren, die Unternehmer mit Migrationshintergrund haben. Sind die Fördermöglichkeiten für Gründungen ausreichend bekannt? Wie steht es um die Anerkennung von Bildungsabschlüssen, beispielsweise bei der Gründung eines Handwerkbetriebes? Wie können wir Ausbildungsquoten erhöhen? Über diese und andere Fragen wollen wir miteinander diskutieren.

Herzlich laden wir Sie ein, mit uns ins Gespräch zu kommen und Ihre eigenen Erfahrungen und Anregungen einzubringen. Die Ergebnisse unseres Dialogs werden wir in unsere parlamentarische Arbeit und in die Weiterentwicklung des Integrationskonzeptes der SPD-Bundestagsfraktion einfließen lassen.

Wir freuen uns auf eine spannende und erkenntnisreiche Diskussion mit Ihnen.

Ihre SPD-Bundestagabgeordneten

Siegmund Ehrmann und Bernd Scheelen

Programm

Ab 19.00 Uhr laden wir Sie zu einem kleinen Imbiss ein.

19.30 Uhr
Begrüßung und Einführung / Siegmund Ehrmann, MdB, Sprecher der Arbeitsgruppe Kultur und Medien der SPD-Bundestagsfraktion

19.45 Uhr
Integrationschancen durch Selbständigkeit – Statements

– Orhan Esin, Vorstandsmitglied Internationale Krefelder Unternehmer (IKU)

– Bert Mangels, Referent der IHK Mittlerer Niederrhein

– Eckart Preen, Geschäftsführer der Wirtschafts-förderungsgesellschaft Krefeld

– Meltem Söylemez, Integrationsbeauftragte der Stadt Krefeld

20.15 Uhr
Diskussion, Moderation: Siegmund Ehrmann MdB

21.00 Uhr
Schlusswort, Bernd Scheelen MdB, Kommunalpolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion

Tagungsort: Südbahnhof, Saumstraße 9, 47805 Krefeld

Anmeldung bitte bis spätestens 16. November unter Tel. 319640 oder 319650, oder per eMail unter siegmund.ehrmann@nullwk2.bundestag.de