Uli Hahnen brilliert als Sitzungspräsident / Es gibt noch einige Karten an der Abendkasse!

Uli Hahnen markiert den Gangsterboss, im Hintergrund Bernd Scheelen
Uli Hahnen markiert den Gangsterboss, im Hintergrund Bernd Scheelen, der Name der blonden Schönheit wird nicht verraten

Preisfrage: Wo kann man richtig Freude bekommen, sich vor Lachen biegen, Steuern sparen und noch dazu Gutes tun? Ganz einfach: Bei der Benefiz-Veranstaltung "Wohltun und Freude spenden" am 13. Februar im Krefelder Hof.

SPD-Landtagsabgeordneter Uli Hahnen ist zum dritten Mal Präsident dieser etwas anderen und durchaus niveauvollen Karnevalssitzung, und wer ihn in dieser Rolle noch nie erlebt hat, sollte sich sputen, eine der letzten Restkarten für den 13. Februar zu erwerben. Sein Vorgänger im Amt des Sitzungspräsidenten, Bundestagsabgeordneter Bernd Scheelen, hat den Vorsitz nämlich nach dem dritten Mal an Uli Hahnen abgegeben, und wer weiß, wie dieser sich im nächsten Jahr entscheidet.

Übrigens kommen die Gäste schon aus Tradition nicht kostümiert, sondern schlicht in festlicher Kleidung in den Krefelder Hof. Die Eintrittskarte kostet 29.50 Euro pro Person, dafür gibt es eine Spendenquitttung, denn der Erlös der Veranstaltung geht an die Aktion "Essen auf Rädern". Diese gemeinnützige Einrichtung sorgt dafür, dass ältere Menschen täglich mit frischem Essen beliefert werden und so viel länger ein eigenständiges Leben führen und in Würde altern können.

Auch in diesem Jahr ist es der Bürgergesellschaft Stadtmitte wieder gelungen, ein hochkarätiges Programm auf die Beine zu stellen. Man darf sich u.a. auf Auftritte von Creinvelt freuen, auf Susan Kent und ihre Mitternachtsshow, die Peter-Fritz-Band, das Krefelder Prinzenpaar und nicht zuletzt auf die wie immer tolle Tombola.

Wer Karten haben möchte, überweise 29.50 Euro pro Person an die BG Stadtmitte, Konto 700 075 88 bei der Sparkasse Krefeld, Verwendungszweck: Gala 13.02.12. Adresse nicht vergessen! Die Karten werden unverzüglich zugesandt.

Wer noch Fragen hat, wende sich gerne an Gerda Schnell unter gerda.schnell@nullt-online.de