Rosen für die Damen – Uli Hahnen kommt im Wahlkampf gut an

v.l. Dilan T. Ceylan, Lamin Kerskes, Uli Hahnen, Johannes Minwegen, Mathias Halmer
v.l. Dilan T. Ceylan, Lamin Kerskes, Uli Hahnen, Johannes Minwegen, Mathias Halmer
v.l. Dilan T. Ceylan, Uli Hahnen und Lamin Kerskes mit Passanten
v.l. Dilan T. Ceylan, Uli Hahnen und Lamin Kerskes mit Passanten

Wahlkampf kann wirklich Spaß machen! Jedenfalls meint das Uli Hahnen, der am 14. April gemeinsam mit Dilan T. Ceylan, Claus und Johannes Minwegen, Lamin Kerskes, Peter Kojda, Julian Seeger, Björn Rüsing – alle vom Ortsverein Krefeld-Mitte – in der Krefelder Innenstadt bei strahlendem Sonnenschein und knallrot beschirmt hunderte von roten Rosen an die Damenwelt verschenkte.

Ortsvereinsvorsitzende Anke Drießen-Seeger hatte diese Aktion wieder einmal blitzschnell organisiert, als sich herausstellte, dass der Landtagskandidat an diesem Samstag zwischen seinen vielen Terminen noch ein gutes Stündchen Zeit haben würde.

Bei den Damen kommt eine schöne Rose, so sie denn mit einem freundlichen Lächeln überreicht wird, immer wieder gut an. Uli Hahnen muss sich auch überhaupt nicht mehr vorstellen, man kennt und schätzt ihn, und es kommt durchaus vor, dass ihm bei dieser Gelegenheit Probleme vorgetragen werden, um deren Lösung er sich dann unverzüglich kümmert. Das ist für einen wie ihn schlichtweg eine Selbstverständlichkeit.

Der Ortsverein Mitte will noch vier derartige Aktionen vor der Landtagswahl am 13. Mai durchführen. Und man will sich natürlich an den vier Samstagen vor der Wahl maßgeblich an den Infoständen in der City beteiligen. Dazu kommen verschiedene Veranstaltungen, die vom Unterbezirk organisiert werden, und die Verteilung von Wahlkampf-Flyern. Nicht zu vergessen: frühmorgens am 8. Mai werden Uli Hahnen und sein Team, welches hauptsächlich aus Mitgliedern der SPD Mitte besteht, die Pendler am Hauptbahnhof mit einem gesunden Snack und wichtigen Informationen zur Wahl versorgen.