Oliver Leist und Ina Spanier-Oppermann MdL in königlicher Obhut

v.l. Oliver Leist, Ina Spanier-Oppermann MdL, Karl Müller
v.l. Oliver Leist, Ina Spanier-Oppermann MdL, Schützenkönig Karl Müller

Am Dreikönigstag gaben die "Grenadier-Offiziere" im Bockumer Schützenverein 1611 e.V. ihren diesjährigen Neujahrsempfang. Die Dorfschänke platzte aus allen Nähten, die Stimmung war prächtig und Schützenkönig Karl Müller (Karl II) erwies sich wie immer als umsichtiger Gastgeber.

Oliver Leist, seines Zeichens Vorsitzender der SPD Krefeld-Bockum und schon seit Jahr und Tag aktives Mitglied des Schützenvereins, freute sich gemeinsam mit seinem König über prominenten Besuch: Seine Fraktionskollegin, die Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann (SPD) war der Einladung zum Empfang gerne gefolgt und fühlte sich so wohl, dass sie bis zum frühen Nachmittag dabei blieb.

Karl Müller hat seine Königswürde im Jahr 2011 erlangt, als er "den Vogel runter holte", wie es im Schützenvereins-Jargon so schön heißt. 2012 wurde das große Schützenfest gefeiert, im Jahr 2013 lässt man es ruhig angehen und 2014 wird wieder geschossen, auf den Vogel, versteht sich. Die Frage drängt sich auf, ob Oliver Leist nicht vielleicht auch mal "den Vogel runter holten" könnte? Den engagierten Sozialdemokraten und überzeugten Bockumer würde die Königswürde jedenfalls bestimmt gut stehen.