Benefizveranstaltung der Bürgergesellschaft Stadtmitte mit SPD-Prominenz

Ina Spanier-Oppermann MdL und Oliver Leist
Ina Spanier-Oppermann MdL und Oliver Leist
Die beiden Bundestagskandaten der SPD Krefeld: Benedikt Winzen (links) und Siegmund Ehrmann MdB
Die beiden Bundestagskandidaten der SPD Krefeld: Benedikt Winzen (links) und Siegmund Ehrmann MdB

Die im Krefelder Hof versammelten Narren mussten sich erst daran gewöhnen: Nachdem die beliebte Benefiz-Veranstaltung der Bürgergesellschaft Stadtmitte – "Wohltun und Freude spenden" – über mehrere Jahre von roten Sitzungspräsidenten geleitet worden ist, nämlich von Bernd Scheelen MdB und dann von Uli Hahnen Mdl, ist nun mit Helmut Hannappel ein bekennender Schwarzer in die großen Fußstapfen der beiden SPD-Politiker getreten.

Der erste Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Krefelder Karnevalisten, der im Jahr 2011 sogar zum "Närrischen Ehrenbürger" ernannt worden ist, machte seine Sache aber so gut wie seine beiden Vorgänger und konnte sich wie diese auf zuverlässige Unterstützung einer ganzen Schar von Genossen verlassen. Denn am Tisch der beiden Bundestagsabgeordneten Bernd Scheelen und Siegmund Ehrmann, die in Begleitung ihrer Gattinnen gekommen waren, saßen neben der Landtagsabgeordneten Ina Spanier-Oppermann auch Bürgermeister Frank Meyer, Bundestagskandidat Benedikt Winzen, die Ratsmitglieder Doris Nottebohm und Christoph Aretz und der halbe Vorstand der Bockumer SPD unter Leitung seines rührigen Vorsitzenden Oliver Leist.

Das amtierende Prinzenpaar ließ sich gerne mit dieser fröhlichen SPD-Truppe auf die Platte bannen. Natürlich durften Gabriele und Siggi Leigraf dabei nicht fehlen; die Ex-Prinzessin ist Geschäftsführerin der Bürgergesellschaft Stadtmitte und organisiert die Benefizveranstaltung gemeinsam mit ihrem Mann, dem Ex-Prinzen Siggi Leigraf, bereits seit vielen Jahren mit großem Erfolg. Der Erlös der Veranstaltung kommt der Aktion "Essen auf Rädern" zugute.