SPD Bockum spendet an Krefelder Kindertafel

Oliver Leist und Judith Nüßler übergeben den Scheck an Elisabeth Ploenes (Mitte)
Oliver Leist und Judith Nüßler überreichen den Scheck an Elisabeth Ploenes (Mitte)

Um die segensreiche Arbeit der Kindertafel zu sichern, ist die Krefelder Tafel auf Spenden angewiesen. Dies hat die SPD Bockum bewogen, beim letzten Bouleturnier und bei der Weihnachtsfeier für diesen Zweck zu sammeln. Oliver Leist, Vorsitzender der SPD Bockum, sowie seine Stellvertreterin Judith Nüßler haben nun der Schirmherrin und Gründerin der Krefelder Kindertafel, Elisabeth Ploenes, nach einem Rundgang durch die Räume der Tafel auf der Friedrich-Ebert-Straße einen Scheck über 500 Euro überreichen können.

Seit November 2007 hat die Krefelder Tafel in Ergänzung zu ihrer bisherigen Arbeit eine Kindertafel eingerichtet, um gezielt bedürftige Kinder zu unterstützen. An zwei Förderschulen in Krefeld zahlt die Kindertafel den Elternanteil der Kinder für ein Mittagessen. Neben der Kakao-Aktion, die bedürftige Kinder in der Frühstückspause mit Milch oder Kakao versorgt, sichert sie für viele Kinder in Krefelder Einrichtungen eine ausgewogene Ernährung durch Obst, Joghurt und Gemüse.

Das Spendenkonto der Krefelder Kindertafel:
Sparkasse Krefeld, Konto 95 31 74, BLZ 320 500 00