Mit MdB Siegmund Ehrmann (SPD) und weiteren Experten zwanglos ins Gespräch kommen

Infomobil des Deutschen Bundestags
Das Infomobil des Deutschen Bundestags

Das Infomobil des Deutschen Bundestages ist wieder bundesweit unterwegs, um den Bürgern Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments zu vermitteln. Abgeordnete der besuchten Wahlkreise berichten über ihre persönlichen Erfahrungen im Parlament und stehen den Besuchern ebenso Rede und Antwort wie die Honorarkräfte des Deutschen Bundestages. Vom 11. bis zum 13. März steht das Infomobil auf dem Neumarkt in der Krefelder Innenstadt.

Krefelds SPD-Bundestagsabgeordneter Siegmund Ehrmann wird am Montag, den 11. März, in der Zeit von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr persönlich anwesend sein und für Fragen, Anregungen und Kritik zur Verfügung stehen.

"Die Angebote sind spannend und können den Besuchern eine ganz neue Sicht auf den Bundestag vermitteln", freut sich Ehrmann auf das Infomobil. "Es wäre großartig, wenn recht viele Bürger die Gelegenheit nutzen würden, sich einen umfassenden Überblick über die Tätigkeit des Bundestags und der Abgeordneten zu verschaffen."

Selbstverständlich kann man mit Siegmund Ehrmann am 11. März nicht nur über die Abläufe in Berlin, sondern auch über seine Arbeit als
Wahlkreisabgeordneter für Krefeld, Moers und Neukirchen-Vluyn sprechen.

Das Infomobil verfügt über eine überdachte Bühne, einen separaten Besprechungsraum, einen Großbildschirm für die Vorführung von Filmen und Online-Zugänge u.a. zu den Seiten des Deutschen Bundestages. Das Angebot für die Besucher umfasst ferner eine Vielzahl von Informationsmaterialien zur kostenlosen Mitnahme. Interessierte Besuchergruppen, z.B. Schulklassen, können sich für einen Vortrag über Aufgaben und Arbeitsweise des Parlaments anmelden.