Frühjahrsputz der Bockumer Sozialdemokraten

Kaum ist auch bei uns endlich der Frühling eingekehrt, haben die Bockumer Sozialdemokraten – allen voran Uli Hahnen MdL und Siegmund Ehrmann MdB – wieder zu Schippe, Besen und Müllsäcken gegriffen und in ihrem Vorzeige-Stadtviertel für Sauberkeit gesorgt. Diese Aktion fand jetzt schon zum fünften Mal statt und ist auch diesmal wieder ein voller Erfolg gewesen. Die Müllsammelaktion brachte so einiges zum Vorschein, was bei allen Helfern für Kopfschütteln sorgte, so z.B. ein Paar abgetragene Schuhe, ein Fahrrad, diverse Radkappen und jede Menge leere Schnapsflaschen.

Oliver Leist, Vorsitzender der Bockumer SPD, war eigentlich davon ausgegangen, dass sich die Müllmengen in diesem Jahr in Grenzen halten würden. Aber weit gefehlt, sogar im Umfeld des Wochenmarktes wurde man fündig, dabei waren dort auf Initiative der Bockumer SPD vor einigen Jahren zusätzliche Mülleimer aufgestellt worden. Offensichtlich haben das noch nicht alle Marktbeschicker verinnerlicht, denn die eifrigen Müllsammler fanden auch hier unzählige Plastiktüten und Preisschilder in der Landschaft.

Oliver Leist ist der GSAK dankbar, die an diesem Tag – immerhin war es ein Samstag! – nicht nur für den Abtransport der umfangreichen "Beute" der Bockumer SPD sorgte, sondern auch den Müll zur Verbrennungsanlage brachte, der am selben Tag in etlichen anderen Stadtteilen von ebenso fleißigen Helfern aufgesammelt worden ist.