Spende für die Flutopfer

Parteivorsitzender Frank Meyer überreicht  Achim Olgemann die Spende für die Flutopfer
Frank Meyer (li.) überreicht die Spende an Achim Olgemann

Bei ihrer Party anlässlich des 150. Parteigeburtstags haben die Krefelder Sozialdemokraten für die Flutopfer gesammelt.

Die Spende von rund 500 Euro geht an die "Aktion Deutschland hilft", einem Bündnis deutscher Hilfsorganisationen, in dem sich auch die Arbeiterwohlfahrt engagiert.

Das Foto zeigt den Vorsitzenden der SPD Krefeld, Frank Meyer, wie er Achim Olgemann, dem Geschäftsführer der Arbeiterwohlfahrt, den Scheck überreicht.