Bundestagskandidat Benedikt Winzen kommt als Rosenkavalier gut an

Benedikt Winzen (rechts) mit Anke Drießen-Seeger und Dietmar Bongardt beim Verteilen von Rosen. Foto: Klaus Seeger
Benedikt Winzen (rechts) mit Anke Drießen-Seeger und Dietmar Bongardt
Bundestagskandidat Benedikt Winzen als Rosenkavalier. Foto: Klaus Seeger
Bundestagskandidat Benedikt Winzen als Rosenkavalier

Wahlkampf kann auch Spaß machen! Jedenfalls dann, wenn man gemeinsam mit Benedikt Winzen in der Fußgängerzone der Krefelder Innenstadt um die Stimmen der Bürger für die Bundestagswahl am 22. September wirbt.

Ganz offensichtlich finden vor allem die Damen Gefallen an dem jungen Kandidaten und freuen sich über die langstielige rote Rose, die er ihnen mit einem gewinnenden Lächeln überreicht.

Auch das dazugehörige Faltblatt wird gerne angenommen. Es enthält alle wichtigen Informationen über Benedikt Winzen, seinen Lebenslauf und seine politischen Ziele.

Der SPD-Kandidat für den Krefelder Süden wird heute von Mitgliedern der SPD Mitte begleitet, allen voran Vorsitzende Anke Drießen-Seeger und ihr Stellvertreter Dietmar Bongardt.

Mit ihren aufgespannten roten Schirmen zieht die Helfertruppe schon von weitem die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich. Nicht auszuschließen, dass dieser rote Pulk für den einen oder anderen inzwischen schon längst zum Stadtbild gehört.