Krefelder Prinzenpaar zu Besuch im Parlament

Ina Spanier-Oppermann (Mitte) mit dem Krefelder Prinzenpaar und seinem Gefolge
Ina Spanier-Oppermann MdL (Mitte) mit dem Krefelder Prinzenpaar und seinem Gefolge

Einmal im Jahr versammeln sich exakt 111 Prinzenpaare, Dreigestirne und Lieblichkeiten aus ganz Nordrhein-Westfalen im bunt geschmückten Düsseldorfer Landesparlament zu ihrem traditionellen Gipfeltreffen und feiern fröhlich die „Fünfte Jahreszeit“. Vor dem Höhepunkt närrischer Heiterkeit an den tollen Tagen zeigen die jecken Ehrengäste im Landtag, wie bunt und vielfältig der Karneval im Bindestrich-Land sein kann.

Diesmal konnte man zwischendurch immer wieder laut und vernehmlich „Krefeld Helau“ hören, denn auf Einladung der Landtagsabgeordneten Ina Spanier-Oppermann war auch das Krefelder Prinzenpaar Heribert II. und Christina I. mittendrin im festlichen Gedränge.

„Krefeld ist die Karnevalshochburg am Niederrhein und gehört deshalb unbedingt dazu“, freute sich Ina Spanier-Oppermann, als das Krefelder Prinzenpaar persönlich aufgerufen und durch Landtagspräsidentin Carina Gödecke, der Schirmherrin der Veranstaltung, mit einem Orden geehrt wurde.

Neben der offiziellen Begrüßung durch die Landtagspräsidentin und einem tollen Rahmenprogramm kam der Austausch zwischen den Prinzenpaaren nicht zu kurz. Da wurden gegenseitig die prächtigsten Orden bewundert und es wurde auffallend viel gebusselt.

Für gute Laune sorgten bis in den späten Abend die Karnevalsgesellschaft Prinzengilde 1947 Bergrath, Eschweiler Große Wache mit Tanzpaar, Tanzmariechen und Regimentskapelle, die "Prinzengarde der 1. Herner KG 1953“,die Große Tanzgruppe "Kammerkätzchen & Kammerdiener" aus Köln, der Sänger Heinz Hülshoff aus Ratingen, die Tanzgruppe "Rhein-Erft-Perlen" aus Frechen, die Gesangsgruppe "Schlappe Lappen" aus Bochum sowie "Die Garderottis" der Großen Rheydter Prinzengarde. Zusätzlich mischte die Kultband K 6 aus Goch das Abendprogramm des Närrischen Landtags gehörig auf.

Foto: Bernd Schälte, Landtag NRW