Heike und Hans Reitzig halten der SPD seit über 40 Jahren die Treue

Heike und Hans Reitzig mit Gisela Brendle-Vierke und Philipp Geldmacher
Heike und Hans Reitzig mit Gisela Brendle-Vierke (links) und Philipp Geldmacher (rechts)

Die SPD Krefeld-Süd ehrte jetzt ihre Mitglieder Heike und Hans Reitzig, die der Partei seit gut 40 Jahren die Treue halten. Eingetreten sind die beiden im ereignisreichen Jahr 1974. In jenem Jahr trat Willy Brandt vom Amt des Bundeskanzlers zurück und Helmut Schmidt wurde zum Bundeskanzler gewählt.

“Es war die Politik von Willy Brandt, die uns damals davon überzeugte, dass die SPD die richtige Partei für uns ist“, erzählt Heike Reitzig. Und ihr Mann Hans Reitzig erinnert sich daran, dass Deutschland in jenen turbulenten Monaten die Fußballweltmeisterschaft gewonnen hat.

“In der heutigen Zeit sind 40 Jahre Mitgliedschaft keine Selbstverständlichkeit mehr, deshalb gratulieren wir sehr herzlich und wünschen alles Gute zum Jubiläum“, freut sich Philipp Geldmacher, der Vorsitzende des Ortsvereins, mit den beiden gestandenen Sozialdemokraten.

Bild von links nach rechts: Bezirksvorsteherin Gisela Brendle-Vierke, Hans Reitzig, Heike Reitzig, Ortsvereinsvorsitzender Philipp Geldmacher