Tatkräftige Unterstützung für „Mensch Meyer“, sogar aus den Niederlanden

Das Foto zeigt (v.l.n.r.): Erwin Boom (PvdA Venlo), Osman Ali (PvdA Venlo), Ralph Harry Klaer (Vorsitzender OV Nord), SPD-Geschäftsführerin  Ruth Esser-Rehbein, Fraktionsgeschäftsführer Dirk Plaßmann,  Oberbürgermeisterkandidat Frank Meyer, Erik Manders
Das Foto zeigt (v.l.n.r.): Erwin Boom, Osman Ali, Ralph Harry Klaer, Ruth Esser-Rehbein, Dirk Plaßmann, Frank Meyer, Erik Manders und Hay Janssen
Plakataktion am 01.08., die Teams im Saal des Parteihauses
Plakataktion am 1. August 2015, die Teams im Saal des Parteihauses

70 hochmotivierte Sozialdemokraten trafen sich am vergangenen Samstagmorgen zum Frühstück im Parteihaus am Südwall 38. Dort gab Oberbürgermeisterkandidat Frank Meyer den Startschuss zum gemeinsamen Plakatieren in der ganzen Stadt.

Anwesend waren auch vier Mitglieder der Partei van de Arbeid (PvdA) aus Venlo. Schon seit einigen Jahren besteht reger Austausch zwischen den beiden Schwester-Parteien und im Vorfeld zur Oberbürgermeisterwahl hatten die niederländischen Genossen ihre tatkräftige Unterstützung zugesagt. Nun waren sie zum Plakatieren nach Krefeld gekommen.

Die grenzüberschreitende Zusammenarbeit,  die Frank Meyer so wichtig ist, wird damit zumindest zwischen diesen beiden Parteien schon gelebt.

Bestens gestimmt zogen alle los und hängten um die Wette Plakate auf, um sich schließlich am Nachmittag wieder im Parteihaus zu treffen. Dort gab es nicht nur Leckeres vom Grill und kühles Bier, sondern auch einen Film,  den die Niederländer vom Tag gedreht hatten und den man sich auf Facebook unter www.facebook.com/spdkrefeld ansehen kann.

Das Foto zeigt (v.l.n.r.): Erwin Boom (PvdA Venlo), Osman Ali (PvdA Venlo), Ralph Harry Klaer (Vorsitzender OV Nord), SPD-Geschäftsführerin Ruth Esser-Rehbein, Fraktionsgeschäftsführer Dirk Plaßmann, Oberbürgermeisterkandidat Frank Meyer, Erik Manders (PvdA Venlo), Hay Janssen (Fraktionsvorsitzender PvdA Venlo).