Krefelder Schützen im Landtag NRW

Krefelder Schützen im Landtag NRW
v.l. Uwe Kleckers, Mike Kunze, Ina Spanier-Oppermann MdL, Heinz-Günter Schrader

Zum Parlamentarischen Abend des Schützenbrauchtums im Nordrhein-Westfälischen Landtag empfing die Krefelder Landtagsabgeordnete Ina Spanier-Oppermann zwei Ehrengäste aus den Reihen der  Inrather Sportschützen – Gesellschaft 1955 e.V.: Den ersten Brudermeister, ehemaligen Inrather Schützenkönig und amtierenden Stadtschützenkönig Heinz-Günter Schrader und den 2. Brudermeister und amtierenden Inrather Schützenkönig Uwe Kleckers.

Auch das schlechte Wetter konnte die Schützen nicht aufhalten. Kurzerhand wurde der Zapfenstreich durch das Tambourcorps Düsseldorf-Bilk und die Musikkapelle Kleinenbroich in das Parlamentsgebäude verlegt und sorgte für zünftige Atmosphäre beim Parlamentarischen Abend „Schützenbrauchtum“ im Landtag Nordrhein-Westfalen.

Nach dem Zapfenstreich und der Begrüßung durch die Landtagspräsidentin Carina Gödecke führte die Krefelder Abgeordnete ihre Gäste durch das Landtagsgebäude, wobei sich bei Musik, Häppchen und Getränken immer wieder ganz spontan interessante Gespräche mit Schützenbrüdern aus ganz NRW ergaben, so unter anderem mit dem Bezirksbundesmeister des Bezirksverbandes Krefeld-Willich-Meerbusch, Mike Kunze.

Zum Ende des Abends dankte Spanier-Oppermann beiden Schützenbrüdern Heinz-Günter Schrader und Uwe Kleckers für ihren Besuch und betonte, dass sie am Schützenbrauchtum vor allem das „ehrenamtliche Engagement, den gesellschaftlichen Zusammenhalt innerhalb der Verbände sowie das Bewahren traditioneller Werte" schätze.

Auch der vierte Parlamentarische Abend des Schützenbrauchtums in NRW war wieder ein voller Erfolg. Alle Beteiligten hatten viel Spaß und freuen sich auf die Wiederholung im nächsten Jahr.
 
Auf dem Foto v.l.n.r.: Uwe Kleckers, Schützenkönig Inrath; Mike Kunze,  Bezirksbundesmeister; Ina Spanier-Oppermann MdL, Heinz Günter Schrader, Krefelder Stadtschützenkönig