Krefelder Südschule besuchte den Landtag in Düsseldorf

Gleich zweimal besuchten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen der Krefelder Südschule den nordrhein-westfälischen Landtag in Düsseldorf und wurden dort von der Krefelder Landtagsabgeordneten Ina Spanier-Oppermann empfangen.

Spanier-Oppermann (SPD), die selbst einen Sohn im Grundschulalter hat, freute sich über den Besuch aus ihrer Heimatstadt und nahm sich gerne die Zeit, über ihre Aufgaben und ihre Arbeit zu berichten. Die Schülerinnen und Schüler hatten bereits im Vorfeld Fragen vorbereitet. Jedoch bekamen die kleinen Gäste diesmal die Möglichkeit selbst in die Rolle des Politikers zu schlüpfen. Auf dem Podium der Landespressekonferenz sitzend hatten die jeweiligen Gruppen die Aufgabe, Fragen der Klassenkameradinnen und Kameraden zu beantworten. Bei kniffligen Themen half die Abgeordnete mit Hinweisen aus, so dass sich ein abwechslungsreiches Politik-Planspiel entwickelte.

Die beiden Schulklassen nahmen nach dem Treffen mit der Krefelder Schulpolitikerin noch an dem speziell auf Schulkinder abgestimmten Besuchsprogramm des Landtags teil und konnten zusammen mit ihren Lehrerinnen hinter die Kulissen des Landesparlaments blicken.

Nach einem kleinen Imbiss verabschiedeten sich die kleinen Besucher, die nach einem spannenden Tag in Düsseldorf mit tollen Eindrücken zurück nach Krefeld fuhren.