Ina Spanier-Oppermann: „Das Land gibt 1,2 Millionen Euro für den Neubau der Kita auf der Hubertusstraße!“

Ina Spanier-Oppermann, MdL
Ina Spanier-Oppermann, MdL

„Die SPD-geführte Landesregierung treibt den Ausbau von Plätzen im Ü3-Bereich weiter voran und wird den Neubau der Kita auf der Hubertusstraße finanziell fördern“, teilt die Landtagsabgeordnete und Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses der Stadt Krefeld, Ina Spanier-Oppermann mit.

Das Land werde sich mit 1,2 Millionen Euro an dem Neubau der sieben-Gruppen-Kita beteiligen. „Die Versorgungssituation in der Innenstadt wird sich so spürbar verbessern“, ist sich Spanier-Oppermann sicher. Mit einem Investitionsvolumen von insgesamt ca. 4,7 Mio. Euro werde eine hochmoderne neue Einrichtung geschaffen, die genau auf die Bedarfe der Kinder in der Innenstadt zugeschnitten sein werde.

„Das ist eine wichtige Investition in die Zukunft von Krefeld und ein weiterer Beleg für unsere Politik: Wir lassen kein Kind zurück“, so die SPD Landtagsabgeordnete.