Neues Semesterticket Hochschule Niederrhein

JUSO Hochschulgruppe Niederrhein
JUSO Hochschulgruppe Niederrhein
JUSO Hochschulgruppe Niederrhein
JUSO Hochschulgruppe Niederrhein

Die JUSO Hochschulgruppe Niederrhein hat die Änderungen zum neuen Semesterticket zusammengefasst. Anbei die wichtigsten Fragen und Antworten zum Semesterticket:

Wo bekomme ich das Ticket her?
Das Ticket steht dir zum einen in der iHN-App zur Verfügung. Im Bereich „HN-ID“ (ganz unten) kannst du dich mit deinen Daten (in der Regel die beiden ersten Buchstaben des Vornamens sowie die drei ersten drei Buchstaben des Nachnamens sowie der Ziffern, in der Regel die Kombiantion „001“) anmelden.
Alternativ kannst du dir das Ticket auch am Computer herunterladen und ausdrucken. Das Ticket gibt es auf der Seite ww.app.hn.de/ticket. Dort wieder Deine Zugangsdaten eingeben und schon kannst du es als pdf-Dokument herunterladen und ausdrucken.
Solltest du keinen Drucker haben oder es nicht ausdrucken können hilft dir der AStA sicher gerne weiter.

Wohin kann ich damit fahren und kann ich jemanden darauf mitnehmen?
Du alleine darfst mit deinem Ticket in ganz NRW fahren. Außerdem darfst du mit Deinem Semesterticket auch bis nach Venlo (Niederlande) fahren. Grundsätzlich kannst du auch stets ein Fahrrad mitnehmen.
Eine weitere Person kannst du wochentags ab 19:00Uhr sowie an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen sogar ganztags im VRR-Bereich (also bis Rommerskirchen bzw. bis Dormagen) mitnehmen – auch nach Venlo.

Was kostet mich das Ticket?
Das Ticket kostet insgesamt 189,38 EUR im Sommersemester. Das setzt sich zusammen aus 138,48 EUR für das reine Semesterticket und zusätzlich 50,90 EUR NRW-Anteil (also, dass ihr das in ganz NRW nutzen könnt!).

Kann ich das Ticket abwählen?
Leider Nein. Das Semesterticket basiert auf dem Solidarmodell. Es kann einzig und alleine so günstig angeboten werden, da alle Studierenden gemeinschaftlich dieses Ticket beziehen.

Ein Preisvergleich:
Das Semesterticket kostet derzeit 189,38 EUR, heruntergerechnet auf einen Monat sind das 31,50 EUR. Ein Ticket, was in etwa denselben Umfang bietet, das YoungTicketPLUS – Preisstufe E, kostet 136,02 EUR im Monat – das sind ÜBER 100,00 EUR im Monat. Die günstigste Alternative, YoungTicketPLUS – Preisstufe A2 (beinhaltet nur die Stadtgebiete Krefeld ODER Mönchengladbach) kostet 45,31 EUR im Monat. Also ist das Ticket auch im Vergleich erheblich günstiger und umfasst mehr Leistungen.
Auch wenn ihr beispielsweise ein Auto habt kann das Ticket von Vorteil sein: wenn ihr beispielsweise mal von Mönchengladbach nach Düsseldorf feiern gehen wollt und verantwortungsbewusst euer Auto zuhause lasst, zahlt ihr ohne Semesterticket 23,00 EUR. Heißt also; einmal im Monat auswärts feiern und schon habt ihr die Kosten fast wieder drin – ohne stressigen Fahrscheinkauf, Preisstufe aussuchen, abstempeln, usw.
Außerdem verbraucht ihr mit dem Auto je nach Anfahrtsweg zum Campus entsprechend viele Kilometer und demnach widerrum Benzin. Wir wollen jetzt nicht in Erbsenzählerei verfallen, aber unterm Strich lohnt sich ein Semesterticket nahezu immer!

Kann ich das Ticket erstattet bekommen?
Unter bestimmten Voraussetzungen; Ja. Du kannst beispielsweise beim AStA einen Antrag auf Rückerstattung des Semestertickets wegen Sozialem Härtefall stellen. Die genauen Kriterien findest du hier; http://asta.hn/haertefallausschuss/.
Außerdem kannst du das Ticket erstattet bekommen, wenn du ein Auslands- oder Urlaubssemester machst oder im berufsbegleitenden Studiengang außerhalb von NRW wohnst. Auch in diesen Fällen ist der AStA Dein Ansprechpartner. Du erreichst ihn per E-Mail unter hicham.wahidi@nullasta.hn oder telefonisch unter 02151/ 822 366 0.

Du willst mehr erfahren?
Solltest du weitere spezifische Fragen haben, so kannst Du uns natürlich jederzeit kontaktieren. Entweder als Kommentar, als Facebook-Nachricht oder per E-Mail an semesterticker@nulljusohsg.eu.
Im Übrigen kann dir auch sicher die Hochschule Niederrhein bei Deinen Fragen behilflich sein.