Benedikt Winzen übernimmt kommissarisch SPD-Vorsitz

Der Vorstand der Krefelder SPD hat Benedikt Winzen einstimmig zum kommissarischen Vorsitzenden bestimmt. Bis zur turnusmäßigen Neuwahl des Unterbezirksvorstandes in der ersten Jahreshälfte 2020 wird der Vorsitzende der SPD-Stadtratsfraktion nun auch den Krefelder Sozialdemokraten vorstehen. Dabei wird er mit Carolin Holtey, Ina Spanier-Oppermann und Oliver Leist von einem schlagkräftigen Stellvertreterteam unterstützt.

Benedikt Winzen: „Meine Aufgabe wird es als kommissarischer Parteivorsitzender sein, gemeinsam mit unseren Vorstandsmitgliedern ein motivierendes Team für den nächsten SPD-Vorstand vorzuschlagen und Krefeld mit einem fortschrittlichen SPD-Kommunalwahlprogramm 2020 zur vorbildlichen und entschlossenen Zukunftsstadt für das kommende Jahrzehnt zu entwickeln. Wir Krefelder Sozialdemokraten sind in der Lage für dieses Ziel mutig und besonnen zugleich zu sein, soziale, ökologische und wirtschaftliche Bedürfnisse zusammen zu denken und Aktivismus von Aktionismus in der Kommunalpolitik gut zu unterscheiden.
Kommen wir zusammen und machen was Gutes daraus! Die nächsten Monate sind dafür entscheidend.“