Gisela Brendle-Vierke

Gisela Brendle-Vierke

Wann und wo bist Du geboren?
19.08.1947 in Bremerhaven; Beruf, Studium, Weiterbildung haben mich durch 13 Städte Deutschlands „gebracht“ und die Liebe dann nach Krefeld!

In welchem Stadtteil wohnst Du und in welchem Ortsverein bist Du aktiv?
„Hinter dem Bahndamm“ – in Krefeld-Süd und in dem Ortsverein bin ich auch aktiv

Welchen Beruf übst Du aus?
Rentnerin im Unruhestand

Seit wann bist Du in der SPD und warum bist Du damals eingetreten?
Seit ca. 15 Jahren – und eingetreten bin ich aus Familientradition und Überzeugung

Welche Funktionen bekleidest Du in der Partei?
Stellvertretende Vorsitzende im Ortsverein Krefeld-Süd

Bist Du bereits Mitglied in Rat, Bezirksvertretung oder Ausschüssen?
Ich bin Bezirksvorsteherin in Krefeld-Süd

Wo liegen Deine politischen Schwerpunkte?
Meine politischen Schwerpunkte liegen immer dort, wo es erforderlich ist zu handeln!

Was gefällt Dir an Krefeld besonders gut?
„Man“ kennt sich in Krefeld, hat kurze Wege zu Freunden, Veranstaltungen, Kunst und Kultur und lebt mitten in Europa ….

Was muss in Krefeld unbedingt verändert werden?
Kann man Einstellungen der Bürgerinnen und Bürger verändern? Viele Dinge funktionieren in Krefeld wirklich gut, aber oft ist der Focus zu sehr auf das gerichtet, was nicht so gut funktioniert. Dabei gibt es hier vielfältige Angebote, die Spaß machen und da, wo es nicht funktioniert, sollten wir versuchen, Änderungen zu bewirken.

Welches sind Deine Hobbys?
Neugier ist mein liebstes Hobby und die Lust auf Neues!

Welchen Vereinen gehörst Du an?
Ich arbeite mit im Vorstand des Bürgervereins Krefeld-Süd, bin Mitglied des Presbyteriums der evangelischen Kirchengemeinde Krefeld-Süd und gehöre darüber hinaus diversen Fördervereinen an